Zeitung austragen bei kalten Temperaturen

5 Tipps - Zeitung austragen bei kalten Temperaturen

27.11.2017

Der Winter ist da – und allmählich wird es draußen ziemlich kalt und ungemütlich. Da das Verteilen bei Minustemperaturen nicht immer leicht ist, haben wir fünf „heiße Tipps“ wie du der Kälte trotzen kannst:

1.    Zwiebel-Look

Der beste Schutz gegen kalte Temperaturen ist die richtige Kleidung. Hier bewährt sich das so genannte „Zwiebelprinzip“. Zieh lieber mehrere dünne Schichten übereinander an, statt nur einen dicken Wollpullover. Ideal sind zum Beispiel ein Unterhemd, ein T-Shirt und darüber ein mittelwarmer Pullover.

2.    Mütze tragen

Bei kalten Temperaturen ist es wichtig, dass du auch deinen Kopf vor Kälte schützt. Also: Mütze nicht vergessen!

3.    Für warme Füße sorgen

Achte darauf, dass deine Schuhe wasserdicht sind, denn aus nassen Füßen werden schnell kalte Füße. Bei Eis und Schnee  läuft es sich am besten mit Schuhen, die flache und griffige Sohlen haben.

4.    Handschuhe anziehen

Obwohl Handschuhe beim Zustellen meist hinderlich sind, können sie deine Hände zumindest auf dem Weg in den Bezirk und zurück warm halten. Während des Zustellens kannst du dich zwischenzeitlich mit Gel-Handwärmern aufwärmen.

5.    Eine große Tasse Tee oder Kakao

Nach dem Zustellen hilft dir eine große Tasse heißer Tee oder Kakao, um wieder warm zu werden.


Wir bedanken uns schon jetzt für deine zuverlässige Arbeit trotz Kälte und Wind!